• IL NOME DELLA ROSA • LE NOM DE LA ROSE • DER NAME DER ROSE • THE NAME OF THE ROSE • EL NOMBRE DE LA ROSA • O NOME DA ROSA • IMIE ROZY • JMENO RUZE • IMENEM ROZY • DE NAAM VAN DE ROOS • ROSENS NAMN • NAFN ROSARINNAR • RUUSUN NIMI • MATKA ARKIPÄIVÄN EPÄTODELLISUUTELN • TO ONOMA TO RONOY • IME ROZE • IME RUZE • NUMELE TRANDAFIRULUI • GÜLÜN ADI •


Bruder William : "WAS IST SO BEUNRUHIGEND DARAN, WENN MENSCHEN LACHEN ?"

Jorge : "LACHEN TÖTET DIE FURCHT UND OHNE FURCHT KANN ES KEINEN GLAUBEN GEBEN.
WER KEINE FURCHT VOR DEM TEUFEL HAT, DER BRAUCHT KEINEN GOTT MEHR."



Willkommen auf dernamederrose.de - einem Fan-Monument
für einen der größten und zugleich authentischsten Spielfilme aller Zeiten zum Thema Mittelalter.

Ihr seid auf den vermutlich größten Fundus überhaupt an Informationen zu den Werbemittel des Films aus aller Welt gestoßen.
Auf meinen Fanseiten, die ausdrücklich keinerlei kommerziellen Zweck verfolgen, sondern als einziges Ziel haben,
einem der größten Filme aller Zeiten ein würdiges Denkmal zu setzen, findet Ihr zahllose Abbildungen
und weiterführende Informationen zu den genannten Artikeln und dem Film selbst.

POSTER - GALERIE
XXXXXENGLISHXXXXXDVDsXXXXXWERBEMITTEL-LISTE

SYNOPSISXXXXXDDIE DREHORTEXXXXXHEFTARTIKEL

SYSTEMATIK DIESER WEBSITE
XXXXXAUSBLICK



E-Mail an Webmaster























ZUR SYSTEMATIK DIESER WEBSITE

Zur Erklärung der "Systematik" dieser Seiten zunächst einige Worte dazu, wie das ganze "Projekt" überhaupt entstanden ist:

Als großer Fan des Mittelalter-Grusels von "DER NAME DER ROSE" begann ich damit, Original-Werbeartikel zum Film zu sammeln. Schnell zeigte sich, daß es hiervon eine schier unglaubliche Menge aus aller Herren Länder gab. Obendrein hatte jedes Land seine eigenen Artikel mit immer anderen Motiven, die sich extremer voneinander unterschieden, als ich es je zuvor bei anderen Filmen gesehen hatte.

In etwa dem gleichem Maße wie meinem Wissen um diese Vielfalt wuchs auch meine Sammlung, so daß ich mich, da mir das Ganze speziell für Fans des Films recht interessant erschien, fragte, auf welche Art und Weise ich auch Andere an meinem kleinen " Schatz " teilhaben lassen konnte. Die deutsche URL war zu meinem Erstaunen noch nicht vergeben, also machte ich mich flux daran, das Ganze in eine digitale Form zu transferieren, zusammenzusetzen und dort abzuladen, sozusagen.

Da ich zunächst in den Besitz der stilvoll-schaurigen Poster der jeweiligen Länder gekommen war, ergab es sich, daß diese heute in Form der POSTER-GALERIE die Basis meiner Seiten bilden. Von hier aus gelangt der geneigte Leser ( oder sollte es heißen "Blätterer" oder "Klicker" ? ) auf die Poster-Seite des jeweiligen Landes, auf der es zahlreiche Informationen, Abbildungen und Links zu weiteren Werbeartikeln des Films aus dem jeweiligen Land zu entdecken gibt.

Die Poster-Galerie ist die erste und zugleich ursprüngliche der "Hauptseiten" von dernamederrose.de - es gibt jedoch noch eine Zweite, die sogenannte "WERBEMITTEL-LISTE" mit den mir bekannten (d.h. leider noch nicht alle in meinem Besitz befindlichen) Werbeartikeln zu "DER NAME DER ROSE." In diesem "Gesamtverzeichnis" ist jeder mir bekannte Artikel zum Film gelistet, und zwar abermals, diesmal alphabetisch, nach Ländern geordnet. Hier findet Ihr Abbildungen von Dingen, die ich auf den von der Poster-Galerie aus erreichbaren Poster-Seiten nicht untergebracht habe, die aber gleichwohl sehenswert sind.

WICHTIGER HINWEIS zum Gesamtverzeichnis : Durch Klicken auf die Länderbezeichnung gelangt Ihr auf die Poster-Seiten der jeweiligen Länder, durch Anklicken der einzelnen Artikel zumeist zu Abbildungen davon, bzw. wenn es sich um mehrere Artikel gleichzeitig handelt, auf die entsprechende Seite. Es handelt sich also um eine Art DIREKTZUGRIFF auf alle Artikel, ohne jeden Umweg.

Soviel für den Augenblick - viel Spaß beim Ansehen !!
































AUSBLICK


Beschränkt sich diese Website da ich diese Zeilen schreibe in der Hauptsache noch auf Abbildungen und Informationen zu den Werbeartikeln des Films, möchte ich nichtsdestotrotz schon jetzt ankündigen, daß in Zukunft (zum Teil nicht minder bebilderte) weitere Informationen hinzukommen werden, beispielsweise zu / m :

• Film und seiner Entstehungsgeschichte allgemein,
• den "Machern" des Films und der von diesen verfolgten Philosophie,
• der außergewöhnlich internationalen Besetzung,
• den Drehorten in Italien und Deutschland
( u.a. zu Kloster Eberbach bei Mainz, einem ehemaligen Zisterzienser-Kloster wo die Innenaufnahmen entstanden sind. Besucht habe ich diesen mehr als sehenswerten Ort schon, in Planung bzw. teilweise bereits in Arbeit ist eine direkte Gegenüberstellung einzelner Filmszenen mit den Fotos, die ich von den dortigen Räumlichkeiten gemacht habe ),
• weiteren Veröffentlichungen zum und über den Film,
• Links zum Thema ( z.B. zur erheiternden Rezension eines Angehörigen des österreichischen Klerus ),
etc.










LA FIN